Die DSGVO kommt: Sind Sie bereit hierfür?

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese stellt viele Grundsätze des Datenschutzrechts nach dem alten BDSG auf neue Anforderungen um.

Hohe Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro und viele offene Fragen bereiten vielen Webseitenbetreibern schlaflose Nächte.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist eine neue EU-Verordnung – also eine Vorschrift, die in der ganzen EU gilt. Die Vorschrift regelt das Datenschutzrecht – also den Umgang von Unternehmen mit personenbezogenen Daten – einheitlich europaweit. Viele der aktuellen Vorschriften des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gelten dann nicht mehr bzw. das BDSG wird zeitgleich neu gefasst.

Spätestens ab diesem Stichtag ist SSL für alle Formulare (Kontaktformulare, Bestellformulare, Online-Widerrufsformulare, etc.), sowie Newsletteranmeldungen und Online-Shop Bestellprozesse gesetzlich vorgeschrieben.

Ihre Website sollte durch eine SSL-Verschlüsselung (https://) abgesichert werden.

Verschiedene Datenschutzaufsichtsbehörden fordern schon länger eine SSL-Verschlüsselung bei Kontaktformularen, Login-Bereichen und Bestellprozessen. Zwar liegt zu dieser Frage noch keine Rechtsprechung vor, doch wir empfehlen aus Vorsichtsgründen, trotzdem alle Internetseiten mit einer SSL-Verschlüsselung auszustatten. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die SSL-Pflicht ohnehin, sodass sich kaum noch Gründe gegen SSL finden lassen.

Eine SSL-Verschlüsselung kann außerdem zu einem besseren Ranking bei Google führen und sieht für den Seitenbesucher seriöser aus.

 

Gerne stellen wir Ihre Webseite entsprechend um, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 

Thomas Hotz | Ortsstraße 11c | 68259 Mannheim | Fon 0621.71 88 56 90 | Fax 0621.71 88 56 92 | Mail info@conzept.it | Web www.conzept.it

© con|zept.it – All rights reserved | Alle Rechte vorbehalten

Share This